Potsdam-Club e.V.
in der Bundesstadt Bonn

Vereinigung zur Förderung der Städtepartnerschaft Bonn - Potsdam

Die studentische Werkstatt Baukultur am Kunsthistorischen Institut der Universität Bonn hat sich im Jubiläumsjahr 2015 »200 Jahre Preußen am Rhein« dem Thema mit vielfältigen Projekten gewidmet. Die Ausstellung »Danke, Berlin!? – Bonn und seine Preußen« im Paul-Clemen-Museum gemeinsam mit der Ausstellungsgruppe der Universität Bonn stellte dabei den Höhepunkt dar. Der Ausstellungsband dokumentiert diese Aktivitäten und bietet u. a. Momentaufnahmen der preußischen Architekturgeschichte. Darüber hinaus wirft er einen Blick auf die Rheinromantik, auf Objekte aus dem Preußenkult und zeigt Werke zeitgenössischer Künstler, die der Frage nachgehen, wie aktuell und präsent Preußen heute noch ist. Entstanden ist ein ganz eigener Beitrag zum Projekt »Danke, Berlin?!«, mit dem der Rheinische Verein für Denkmalpflege und Landschaftsschutz das Jubiläum 2015 zu seinem Jahresthema gemacht hat. Das Buch zur Ausstellung wurde am 25. April 2016 der Öffentlichkeit präsentiert: im Paul-Clemen-Museum (Hauptgebäude der Universität Bonn, Kunsthistorisches Institut). Der Potsdam-Club hatte sich im Rahmen seines Begegnungstreffens von Bonner und Potsdamer Bürgern Anfang Oktober 2015 in Bonn ebenfalls am Projekt »Danke* Berlin« beteiligt mit einem Vortrag des LVR-Referenten Georg Mölich über die wechselseitige Beziehung zwischen dem Rheinland und Preußen. Daher war es selbstverständlich, dass der Potsdam-Club die Finanzierung des Ausstellungsbands der Werkstatt Baukultur mit einer Spende unterstützt hat.

Weidle Verlag Edition Kritische Ausgabe Band 6

Herausgegeben von Daniela Bennewitz, Martin Bredenbeck und Philipp Huntscha, Gestaltung und Satz: Henning Hraban Ramm, 176 Seiten, € 20,00

ISBN: 978-3-938803-77-6

····································  INHALTSVERZEICHNIS  ···································

·········································································································